Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich dafür einzusetzen, die Verkehrssituation an der Kreuzung Schlichtallee/Hauptstraße für Kraftfahrer zu verbessern.
Hierbei sollen Möglichkeiten geprüft werden, wie beispielsweise die Veränderung der Ampelschaltung und das Zusammenspiel anderer Ampelphasen in der unmittelbaren Nähe.

Begründung:
Kraftfahrer, die von der Schlichtallee links auf die Hauptstraße abbiegen wollen, stehen an dieser Stelle sehr häufig bis zur Kreuzung Lückstraße im Stau. Das schlägt nicht nur den Fahrern auf das Gemüt, sondern behindert den Busverkehr und ist zudem noch umweltschädlich.