Drucksache – DS/1522/VIII, Mündliche Anfrage

Im Ausschuss für Haushalt und Personal wurde am 09.10.2019 bekannt gegeben, dass das Tuberkulosezentrum dringend neue Räumlichkeiten braucht. In der folgenden BVV am 24.10. 2019 erklärte die zuständige Stadträtin für Gesundheit, dass alles Nötige zur Lösung der Probleme bereits in die Wege geleitet sei.

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

Mit wem wurden Verhandlungen zur Inbetriebnahme welcher Räumlichkeiten geführt und mit welchen Ergebnissen und welche Summen hat der Senat für den Bau bzw. Umbau neuer Räumlichkeiten bereitgestellt?