Ausschuss „Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste“

In dem für Verkehrsfragen zuständigen Ausschuss werden wir von Uwe Dinda vertreten, der zugleich den Vorsitz innehat. Als studierter Verkehrsfachmann hat er die nötigen Argumente, um den Träumen der Linksgrünen zu begegnen. Er sieht nicht ein, dass alle Mitmenschen – einschließlich der älteren Bürger – Fahrrad fahren sollen, sondern hält geregelten Autoverkehr und Parkplätze für sinnvoll. Die Sprache der Linksgrünen, die sich lieber mit „Zu-Fuß-Gehenden“ als mit Fußgängern befassen, ist ihm besonders zuwider. 
Verlässlich, erfahren und besonnen vertritt Reiner Pfesdorf unsere Wähler in diesem Ausschuss, der auch die Öffentliche Ordnung zum Gegenstand hat.

Uwe Dinda
Reiner Pfesdorf

Aktuelles

Wer ist der „letzte Mensch“ in Hohenschönhausen ?

Wer ist der „letzte Mensch“ in Hohenschönhausen ?

Der Landschaftspark „Gut Falkenberg“ wird durch obszöne Schmierereien verunstaltet. Die Graffiti sind zu entfernen, damit die Zitate des Philosophen Friedrich Nietzsche wieder sichtbar werden, die auf den eingelassenen Blöcken im Landschaftspark festgehalten sind.

Das Dong Xuan Center – der weiße Fleck der Lichtenberger Wirtschaftspolitik

Das Dong Xuan Center – der weiße Fleck der Lichtenberger Wirtschaftspolitik

Die Lichtenberger Wirtschaftspolitik kann das Dong Xuan Center nicht weiterhin ignorieren, wenn die Zukunft des Gewerbegebietes Herzbergstraße besprochen wird. Am 28. September 2020, von 11.00 Uhr bis etwa 20.00 Uhr kontrollierten zwei Einsatzhundertschaften der Berliner Polizei gemeinsam mit Mitarbeitern des Bezirksamts Lichtenberg das Dong Xuan Center.

Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr!

Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr!

Wir wollen Weihnachten nicht nur privat, sondern auch öffentlich und gemeinsam feiern! Volksbräuche und der Christliche Glauben verankern Weihnachten tief in unserer Kultur. Die AfD-Fraktion setzt sich deshalb dafür ein, dass auch in diesem Jahr ein Weihnachtsmarkt in Lichtenberg stattfindet. Dafür ist ein Hygienekonzept zu erstellen.

Anschlag auf Polizei in Lichtenberg

Anschlag auf Polizei in Lichtenberg

Wenige Tage vor der Räumung eines besetzten Hauses in der Liebigstraße in Friedrichshain griffen Linksextremisten das Dienstgebäude der 12. Einsatzhundertschaft (Direktion Einsatz – DirE) in der Lichtenberger Sewanstraße an.

Nachbarn ausgesperrt wegen Verwahrlosung

Nachbarn ausgesperrt wegen Verwahrlosung

Der Ilsekiez ist eine Wohnsiedlung, belegen in Nord-Karlshorst, westlich der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Der Ilsekiez hat eine gewachsene Nachbarschaft, die sich erfolgreich gegen Bebauungspläne der HOWOGE zur Wehr setzte und ihre grünen Innenhöfe vor...

Klassentickets für alle Berliner Schulen

Drucksache - DS/1493/VIII;  Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg wolle beschließen: Das Bezirksamt möge beim Berliner Senat ein Klassenticket für alle Klassen an allen Berliner Schulen anregen. Das Klassenticket erlaubt es Lehrern, Begleitern und allen...

Rolltreppen im Bahnhof Lichtenberg

Drucksache - DS/1620/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt Lichtenberg wird ersucht, sich bei den verantwortlichen Stellen der Deutschen Bahn dafür einzusetzen, dass die Rolltreppen und Aufzüge nicht wochenlang defekt und für die...