Ausschuss „Kultur und Bürgerbeteiligung“

Im Ausschuss für Kulturangelegenheiten ist es Heribert Eisenhardt, der sich für uns engagiert. Tätig als Dipl. Ingenieur in den Staatlichen Museen Berlins hat er hier seinen Platz gefunden. Er wendet sich gegen die Gedenkkultur der Parteien, die umstrittene Namen aus der jüngeren Vergangenheit aufgreifen, um sie zu würdigen. Er setzt sich ein für das vernachlässigte Kulturerbe in unserem Bezirk, soweit es in Resten noch erhalten ist wie etwa den Dorfkern in Alt-Hohenschönhausen mit Schloss, Schule und einem der ältesten Kirchenbauten oder desgleichen in Karlshorst mit seinen alten Flugzeughallen.
Marianne Kleinert steht zudem maßgeblich und tatkräftig für die Interessen unserer Wähler sowohl in der Kultur, als auch in Fragen der Bürgerbeteiligung, für die sie als Sprecherin Verantwortung übernimmt.

Heribert Eisenhardt
Marianne Kleinert

Aktuelles

Die Würde von Gedenkorten gewährleisten

Drucksache - DS/1608/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht das Aufstellen von Gegenständen, welche die Würde eines Gedenkortes verletzen können, innerhalb eines zu definierenden Mindestumkreises um den äußeren Rand...

Zuwendungen nur bei Einhaltung politischer Neutralität

DS/1549/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht in sämtlichen Zuwendungsbescheiden eine Klausel aufzunehmen, die die Zuwendung an die Wahrung politischer Neutralität des Zuwendungsempfängers bindet. Verstößt der...

Sonderausschuss für ein Kulturhaus-Konzept in Neu-Hohenschönhausen

DS/1273/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Nach § 15 der Geschäftsordnung wird ein „zeitweiliger Ausschuss“ gebildet, der die Umsetzung der Drucksache DS/0901/VIII „Konzept für ein bezirkseigenes Kulturhaus in Neu-Hohenschönhausen“ zur Aufgabe...

Einschulungsuntersuchungen an neue Gegebenheiten anpassen

DS/1046/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:  Das Bezirksamt wird ersucht, infolge der weltoffenen Zuwanderung von neu einzuschulenden Kindern die „Organisationseinheit Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen...

Beitrag zum Jubiläum „100 Jahre Gross-Berlin“

DS/1085/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, zum Jubiläum „100 Jahre Groß-Berlin“, fällig im Jahre 2020, einen Beitrag zu leisten, indem u.a. in Form einer Broschüre dargestellt wird, welche Entwicklung die Ortsteile...