Ausschuss „Jugendhilfeauschuss“

Als lebenserfahrener ehemaliger Justizvollzugsbeamter übernimmt Reiner Pfesdorf für die AfD-Fraktion die verantwortungsvolle Pflicht eines Mitgliedes im Jugendhilfeausschuss.
Die Entscheidungen des Jugendhilfeausschusses binden das Handeln der Jugendamtsverwaltung. Der Jugendhilfeausschuss hat ein Beschlussrecht in allen grundsätzlichen Angelegenheiten der Jugendhilfe.
Im Sinne unserer Wähler steht Reiner Pfesdorf für verantwortungsvolle Entscheidungen mit gesundem Menschenverstand.
Im Ausschuss steht ihm Sebastian Faetke zur Seite.

 

Reiner Pfesdorf
Sebastian Faetke

Aktuelles

Kulturelles Erbe in der Bruno-Taut-Siedlung erhalten

Kulturelles Erbe in der Bruno-Taut-Siedlung erhalten

DS/1699/VIII , Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, sich im Interesse der Anwohner der Bruno-Taut-Siedlung und der für dieses Gebiet gültigen Erhaltungssatzung für folgende Maßnahmen einzusetzen: Prüfung...

Kinderehen in Lichtenberg

Drucksache - DS/1471/VIII; Das "Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen wird bundesweit unzureichend umgesetzt". Auf Deutsch: Multi-Kulti funktioniert nicht. Der Staat kann seine Regeln nicht mehr durchsetzen! Sogar die Medien berichten:...

Asbest-Gutachten für das Objekt Am Hechtgraben 1

DS/1554/VIII; Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten: 1. Liegt dem Bezirksamt von einer dafür zertifizierten Einrichtung inzwischen ein Asbest-Gutachten nach Asbest-Richtlinie (http://gewerbeaufsicht.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/16493/6_2.pdf ) für...

Einschulungsuntersuchungen an neue Gegebenheiten anpassen

DS/1046/VIII; Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:  Das Bezirksamt wird ersucht, infolge der weltoffenen Zuwanderung von neu einzuschulenden Kindern die „Organisationseinheit Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen...