Nach Medienberichten hat die hohe Inflation zu einem Rückgang der Reallöhne in Berlin geführt.

Dietmar Drewes, AfD-Fraktionsvorsitzender in der BVV Lichtenberg, erklärt dazu:

„Um mehr als 2 Prozent sind die Reallöhne in Berlin zurückgegangen. Strom, Heizung, Miete, Lebensmittel – alles wird teurer. Viele können das nicht mehr bezahlen. Wir fordern das Bezirksamt von Lichtenberg auf, die Menschen im Bezirk verstärkt über Hilfsangebote, beispielsweise die Beantragung von Wohngeld, zu informieren. Zusätzlich muss alles getan werden, um die Wirtschaft in Lichtenberg zu stärken, damit die Arbeitsplätze auch in Zeiten von Inflation und Rezession erhalten bleiben.“