Nach Medienbericht stehen in Berlin mehr als 7.000 landeseigene Wohnungen leer.

Dietmar Drewes, Vorsitzender und baupolitischer Sprecher der AfD-Fraktion in der BVV Lichtenberg, erklärt dazu:

„In Lichtenberg stehen 633 landeseigene Wohnungen leer. Dabei suchen viele Lichtenberger verzweifelt nach neuen Wohnungen. Da sind die jungen Familien, die dringend eine größere Wohnung brauchen. Und die jungen Erwachsenen, die bei den Eltern ausziehen wollen, aber keine eigene Wohnung finden. Zahlreiche Rentner leben in großen Wohnungen, können die aber nicht aufgeben, weil sie keine kleineren finden. In Lichtenberg herrscht Wohnungsnot, da dürfen keine Wohnungen leerstehen, schon gar keine landeseigenen!“